Start Blog Seite 3

Birchermüsli 2go.

2

Im Muk.

Ob mit Milch oder Jogurt, frischen oder getrockneten Früchten, lieber knusprig oder eher breiig, mit Chia-Samen oder einfach ohne viel Schnickschnack – jeder mag seins ein bisschen anders. Aber egal wie: ein frisches Müsli ist für viele der Inbegriff eines gesunden Frühstücks. Und 2go hat es auch unter der Woche Potenzial als Alternative zur Brezel.

Schlemmerfrühstück.

0

Im Café List.

Wer kulinarisch öfter mal mit Coffee-to-go & Butterbrezel in den Tag startet, freut sich wahrscheinlich am Wochenende umso mehr auf ein gemütliches Frühstück. Auf der Suche nach einem guten Plätzchen dafür sind wir letztens im schönen Stuttgarter Lehenviertel gelandet. Hier begrüßt das Café List seine Gäste in einem der typischen Altbauten, die das Quartier so liebenswert machen.

Locker italienisch essen.

0

In der Pizzeria L.A. Signorina am Marienplatz.

Schon am Telefon macht die Signorina einen unkomplizierten Eindruck. Am Abend vorm Feiertag kurzfristig einen Tisch für fünf Leute zu reservieren ist kein Problem. Und so laufen wir kurz vor neun – nach italienischer Manier etwas verspätet – am Marienplatz 12 ein. „Macht nichts“, stellen wir fest, denn unser Tisch ist eh noch nicht ganz fertig. Also warten wir schnell an der Bar. Hinter der Theke neben uns wird fleißig geknetet, portioniert und gebacken. Denn hier steht der große Steinofen, aus dem die Pizzen kommen.

Palazzo Stuttgart – Zu Gast bei Harald.

0

Palazzo Stuttgart.

Dieses Jahr hat der Nikolaus etwas ziemlich Exquisites in meine Stiefel gesteckt: Eine Einladung in Haralds Zelt. Harald Wohlfahrt ist den meisten Stuttgartern ein Begriff – zwischen November und März hängen an vielen Ecken Plakate, die für seine Dinner-Show werben. Und falls man die übersieht, erzählen bestimmt die Kollegen oder Freunde von ihren Erlebnissen. Das hat sicher auch meinen Nikolaus inspiriert.

Frühstücken in Stuttgart.

0

Im Hüftengold.

Einfach richtig schön lange und lecker zu frühstücken ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen. Und obwohl ich liebend gern mit frisch gebrühtem Kaffee, selbst geschnippeltem Obstsalat und einem Croissant voller Nutella zu Hause am Tisch sitze, gehe ich auch ab und zu in ein Cafe. Das mache ich am liebsten mit Freunden und natürlich wenn draußen die Sonne scheint.

Wein trinken in Stuttgart – Afterwork I lecker I gemütlich.

0

Wein am Schillerplatz.

Lust auf leckeren Wein? Zugegeben: was ausschweifende „Wein-Geschmacks-Beschreibungen“ angeht, bin ich absolut grün hinter den Ohren und überlasse sie deshalb lieber den Profis. Aber egal ob rot, weiß, kräftig, fruchtig, in Flaschen oder direkt ins Glas: In der Weinhandlung Kreis am Stuttgarter Schillerplatz gibt es jede Menge Wein, der einfach gut schmeckt.

Souvenirs de l’été – Nice I Nizza.

0

Kurztrip zurück in den Sommer.

Wer die Bratwurst vom Grill und die Tage am See liebt – fängt wahrscheinlich spätestens jetzt so langsam an, ihn zu vermissen: den Sommer. Höchste Zeit, die Urlaubskiste rauszuholen und in Erinnerungen abzutauchen. Weder Bratwurst noch See, aber trotzdem eines meiner Highlights des Hochsommers 2015: Nizza, die Hauptstadt der Cote A’zur.

Joggen auf Stuttgarts besten Strecken – Blauer Weg I Bärenseen

0
Young lady running on a rural road

Perfekter Start in den Tag.

8.30 Uhr morgens: Mein innerer Schweinehund schläft noch. Das Smartphone hupt. Ich blinzle. Und schon wird er wach, platziert sich neben meinem Kopfkissen und flüstert: „Es ist noch zu früh, zu kühl, um aufzustehen.“ Ich gebe nach, drehe mich nochmal um. Und kurz bevor ich wieder einnicke, erinnere ich mich: es gibt einen Grund an diesem Sonntag in aller Frühe aus dem Bett zu springen. Ich habe ein Date: An der Hasenbergsteige. Zum Joggen.

Bunter, schneller, besser.

0

Digitales Leben

Ich bin ’89 geboren. Und jeder, der zu dieser Zeit plus ein paar Jahre auf die – damals analoge – Welt gekommen ist, hat noch erlebt, was es bedeutet: Überweisungsvordrucke in der Bankfiliale nebenan abzugeben, Urlaubsfotos entwickeln zu lassen oder die Telefonleitung abzuziehen, um das Internet einzuschalten. Heute geht das alles schneller, bunter und besser.

Social Media-Kommunikation zur Kundenbindung bei Banken.

0

Starker Wettbwerb

Das Privatkundengeschäft der Banken ist hart umkämpft. Ein Grund dafür ist die zunehmende Bedeutung der Online-Kommunikation. Durch sie erreichen Marktteilnehmer ohne kostspieliges Filialnetz potenzielle Kunden, was den Wettbewerb und Preisdruck in der Branche vorantreibt.

Neue Beiträge