blog essen und trinken

Origami

Auf der Suche nach leckerem Sushi

Das Origami scheint gerade der Place-to-be zu sein, wenn's in Stuttgart um gutes Sushi geht. Es ist bestens bewertet und immer ausgebucht: Tische sollte man hier schon um die 10 Tage vorher reservieren. Und selbst wenn man telefonisch am Wunschtermin einen Tisch ergattert hat, kann es sein, dass man, wie wir, an einem Samstagabend trotzdem noch schlappe 50 Minuten warten muss bis der Platz frei wird. Pluspunkt: Wir werden von den netten Kellnern während wir an der Bar warten tüchtig mit Gratis-Wein versorgt. 

Das Sushi ist Hammer!

Und man wartet nicht umsonst: das Sushi im Origami ist einfach der Hammer. Ob Makis, Inside-outs, Nigiris, Special Rolls: Hier finden Sushi-Fans von klassischen bis zu ausgefalleneren Kreationen, alles was sie brauchen. Bequeme Lederstühle, warmes Licht und eine ansehnliche Einrichtung sorgen für Wohlfühlatmosphäre und Gemütlichkeit.

Ich bestelle aus verschiedenen Kategorien: eine Green Roll Tempura Shrimp mit Garnelen-Tempura, Avocado, Gurke, Frischkäse, Alaska Inside Out mit Lachs, Avocado, Gurke, Frischkäse (6,70 EUR) und Maki Light Vegetarian mit Gurke, Avocado, Koriander, Minze, Karotte, Tomaten (5,80 EUR). Super lecker finde ich die Green Roll Tempura Shrimp mit einer knusprigen, warmen Garnele in der Mitte. Absoluter Fan bin ich auch vom Maki Light: hier werden alle Zutaten nicht in Algenblätter, sondern in Reispapier – das man von den vietnamesichen Sommerrollen kennt – gerollt Die Kombination des Alaska Inside Out mit Dill, finde ich ebenfalls super gelungen. Fast vergessen hätte ich den Algensalat, der aufgrund der langen Warterei auf’s Haus ging: auch sehr lecker.

img_3958

img_3961

Fazit: Der nächste Tisch ist reserviert. Einfach ein fantastisches Sushi-Restaurant!

Wo?

Location: Hauptstätter Straße 61 I 70178 Stuttgart I 0711/99717717 I origami-stuttgart.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 11:30 bis 14:30 Uhr und 17:30 bis 23:30 Uhr I Sonntag 17:00 bis 23:00 Uhr

Write a comment