blog essen und trinken

Birchermüsli 2go.

Im Muk.

Ob mit Milch oder Jogurt, frischen oder getrockneten Früchten, lieber knusprig oder eher breiig, mit Chia-Samen oder einfach ohne viel Schnickschnack – jeder mag seins ein bisschen anders. Aber egal wie: ein frisches Müsli ist für viele der Inbegriff eines gesunden Frühstücks. Und 2go hat es auch unter der Woche Potenzial als Alternative zur Brezel.

Einen echten Müsli-Klassiker gibt’s im Muk. Hier kann man von Montag bis Freitag jeden Morgen ab acht – vielleicht sogar schon ein paar Minuten vorher – ein selbstgemachtes Birchermüsli in wechselnden Variationen mitnehmen. Alternativ lädt eine gemütliche Couch mitten im stylischen Kiosk auch zum vor Ort frühstücken ein.

Für einen Besuch im Muk muss ich meinen Weg zur Arbeit zwar leicht umleiten. Aber ein kleiner Sparziergang an der frischen Luft tut immer gut. Und der Abstecher lohnt sich: Gestern gab’s zum Beispiel eine richtig leckere Bircherkreation mit frischen Birnen-, Apfel-, Bananenstückchen, Trauben, Himbeer-Topping und wahlweise noch Mandeln obendrauf. In Größe klein zahlt man fürs Müsli einen fairen Preis (3,50 Euro, im makemyday-Menü mit Cappuccino 5,50 Euro) und bleibt mindestens bis zur Mittagspause gut satt. Im Pappbecher lässt sich das Ganze dann komfortabel zur Bahn transportieren. 

Wo?

Location: Muk Müslibar & Biokiosk I Johannesstraße 9A I 70176 Stuttgart I hejmuk@googlemail.com

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 08:00 bis 15:00 I Samstag/Sonntag geschlossen

Comments (2)

  • Hallo Caro,
    ich war schon viel zu lange nicht mehr in Stuttgart. Jetzt wird es mal wieder Zeit. Danke für Deine Inspirationen. Super Idee. Ich freue mich auf Deinen nächsten Eintrag 😃

  • Hallo Martina, allerliebsten Dank :-). Freue mich, dass du mitliest und dass es dir hier gefällt.

Write a comment